Paul haben wir aus einer Tötungsstation in Barcelona.
Er kam totkrank und völlig unterernährt bei uns an.
Gedacht war er als Toyboy für Naomi, inzwischen ist aber mehr daraus geworden. Und Paul ist Lebensfreude pur.
Darin oft nicht zu bändigen.
Ein Clown im Dobermann-Gewand.